Apo­the­ken sauer: Kran­ken­kas­sen haben Arz­nei­mit­tel­ver­sor­gung ver­schlech­tert

Gottmadingen / Die Maßnahmen der Krankenkassen in den vergangenen zehn Jahren haben die Arzneimittelversorgung in Deutschland verschlechtert. Diese Ansicht vertritt eine Mehrheit der Leiter, angestellten Apothekerinnen und Apotheker sowie PTA in den Apotheken. Das ist das Ergebnis des jüngsten ACAlert.

Bei der aktuellen Online-Befragung für den ACAlert unter mehr als 300 Apothekerinnen, Apothekern und PTA, mussten diese einordnen, ob die Maßnahmen der Krankenkassen in den vergangenen zehn Jahren die Arzneimittelversorgung verschlechtert oder verbessert habe. Mehr als die Hälfte der Befragten in den Apotheken (50,5 %) bekundete, die Versorgung habe sich verschlechtert, weitere 28,5 % gaben an, die Versorgung habe sich leicht verschlechtert. Nur 2,3 % der Befragten glaubt, die Maßnahmen hätten zu Verbesserungen geführt, weitere 7,9 % sehen leichte Verbesserungen. Nichts geändert hat sich in den vergangenen zehn Jahren aus Sicht von 8,2 % der Befragten in den Apotheken, die übrigen 2,6 % konnten sich nicht entscheiden.

Arne Nielsen, Vorstand der ACA Müller ADAG Pharma AG, versteht das Befragungsergebnis als klare Ansage für einen Richtungswechsel: „Die Teams in den Apotheken sind nahe dran an der Versorgung der Menschen. Aber sie müssen exekutieren, was insbesondere Krankenkassen politisch durchsetzen. Sogar wenn dies beispielsweise zu einer weiteren Verunsicherung der Patienten führt.“ Aus Sicht von ACA Müller haben sich einzelne Maßnahmen zwar bewährt, diese dürften aber nicht durch immer neue Regelungen überlagert, die Teams in den Apotheken und die Patienten nicht überfordert werden. „Krankenkassen und Politik sollten stärker auf die Kernkompetenz von Apotheken setzen und deren Feedback ernst nehmen. Denn dort arbeiten die Arzneimittelexperten“, so Nielsen.

Der ACAlert widmet sich den aktuellen und brennenden Themen rund um die Apotheke und das engagierte Apothekenteam und soll die öffentliche Debatte zur Rolle der Apotheke bei der Gesundheitsversorgung der Menschen fördern. Der ACAlert ist eine Initiative der ACA Müller ADAG Pharma AG, Gottmadingen. 

Die aktuelle Befragung im Auftrag von ACAlert wurde im Juni 2016 über das Marktforschungstool APOSCOPE durchgeführt. An der Onlinebefragung nahmen 305 Apothekerinnen, Apotheker und PTA teil.

Grafik: ACA Müller ADAG Pharma AG